Die Richtlinie VDI 6022 beschreibt den Stand der Technik bezüglich der Hygieneanforderungen an Raumlufttechnische Anlagen und Geräte und an die Beurteilung der Raumluftqualität. Die Richtlinienreihe liegt seit 2011 in der dritten, überarbeiteten Fassung vor.
 
Zur Vervollständigung der Richtlinienreihe VDI 6022 wird die VDI 2163 "Innenraum-Lufthygiene in Abfallbehandlungsanlagen" als erster branchenspezifischer Leitfaden, als neues Blatt 7.1 integriert. Die Richtlinie VDI 6022 Blatt 7.1 "Raumlufttechnik, Raumluftqualität; Branchenspezifische Leitfäden; Abfallbehandlungsanlagen" gibt ergänzende, branchenspezifische Hinweise zur VDI 6022 Blatt 1 und 3 für die Anwendung in Abfallbehandlungsanlagen. Sie gilt für Planung, Errichtung und Betrieb aller RLT-Anlagen und -Geräte und deren zentrale und dezentrale Komponenten, die die Zuluftqualität in Abfallbehandlungsanlagen nach Abfallrecht beeinflussen.
 
Herausgeber der Richtlinie VDI 6022 Blatt 7.1 "Raumlufttechnik, Raumluftqualität – Branchenspezifische Leitfäden – Abfallbehandlungsanlagen" ist die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik. Die Richtlinie ist in deutsch/englischer Sprache beum Beuth Verlag erschienen und kann zum Preis von EUR 92,90 bestellt werden (www.beuth.de)
 
Ihr Ansprechpartner im VDI:  
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Terhorst
Telefon: +49 2116 214-466
Telefax: +49 211 6214-97466
E-Mail: gbg@vdi.de