Zur Weiterentwicklung des VDI-Regelwerks hat der Fachbeirat TGA in seiner Sitzung am 14. Mai 2013 folgende Beschlüsse gefasst:

Die Richtlinien VDI 3814 Blatt 6 „Gebäudeautomation – Darstellung von Steuerungsaufgaben“ und VDI 3819 Blatt 3 „Brandschutz – Einweisung von Personal“ wurden geprüft und bleiben unverändert weiter gültig.

Die folgenden VDI-Richtlinien sollen Überarbeitet werden:

  • VDI 6017 „Steuerung von Aufzügen im Brandfall“
  • VDI 2067 Blatt 20 "Wirtschaftlichkeit gebäudetechnischer Anlagen – Energieaufwand der Nutzenübergabe bei Warmwasserheizungen"
  • VDI 2067 Blatt 21 „Wirtschaftlichkeit gebäudetechnischer Anlagen – Raumlufttechnik“
  • VDI 6007 Blatt 1 "Berechnung des instationären thermischen Verhaltens von Räumen und Gebäuden – Raummodell"
  • VDI 6002 Blatt 2 "Solare Trinkwassererwärmung – Anwendungen in Studentenwohnheimen, Seniorenheimen, Krankenhäusern, Hallenbädern und auf Campingplätzen"                

Neu erarbeitet werden die Richtlinien:

  • VDI 6022 Blatt 1.3 „Hygiene in Raumlufttechnischen Anlagen – Sauberkeit von Luftleitungen“
  • VDI 6026 Blatt 1.3 „Dokumentation in der TGA – Kleinprojekte“
  • VDI 3815 "Grundsätze für die bemessung der Leistung von Wärmeerzeugern für kleine Leistungsbereiche" 

Interessenten zur Mitarbeit wenden sich bitte an die VDI-Geschäftsstelle unter 0211 62 14 -577 oder tga@vdi.de .