Die Klassifizierung nach VDI 4707 gilt nur für den Aufzug in der geplanten Nutzung. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass schon bei der Angebotseinholung und Planung des Aufzugs die Randwerte der Nutzung (Fahrt- und Stillstandszeiten) bekannt sind.
Vom 15. bis 18. Oktober 2013 findet in Augsburg die Messe VfA-Interlift statt. Teilnehmer dürfen sich auf Produkte mit Energielabel nach VDI 4707 von einer Reihe von namhaften Ausstellern freuen. Daneben wird es im VfA-Forum Vorträge zur Richtlinie geben.
Herausgeber der Richtlinie VDI 4707 Blatt 2 "Aufzüge; Energieeffizienz; Komponenten" ist die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik. Die Richtlinie kannin deutsch/englischer Sprache zum Preis von 111,70€ beim Beuth Verlag bestellt werden (www.beuth.de).






Ihr Ansprechpartner im VDI:
VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik
Dipl.-Phys. Thomas Wollstein
Telefon: +49 211 6214-500
Telefax: +49 211 6214-97500
E-Mail: gbg@vdi.de