Neben der Generalversammlung von REHVA und zahlreichen Gremiensitzungen findet am Mittwoch, 30. April 2014 im Maritim-Hotel am Flughafen Düsseldorf die Fachveranstaltung "Energy efficient, smart and healthy buildings" statt. Die Konferenzsprache ist Englisch, Vorträge kommen  aus dem VDI, z.B. zu den Themen „Lufthygiene, Kühllastberechnung und Gebäudeautomation".

Namhafte Redner aus dem europäischen Netzwerk werden die Themen aus Sicht ihres Heimatlandes oder aus einem europäischen Blickwinkel ergänzen. Die wissenschaftliche Tagungsleitung hat Frau Prof. Dr.-Ing Birgit Müller von der HTW-Berlin. Die Veranstaltung ist öffentlich, eine Anmeldung ist erforderlich. Das detaillierte Programm ist in Kürze verfügbar.

REHVA wurde 1963 in Brüssel gegründet und repräsentiert heute über 100.000 Fachleute aus der TGA-Branche. In REHVA sind Ingenieurvereine aus 27 Ländern Europas vertreten, es besteht ein Austausch mit Ingenieurvereinigungen in China, Japan, Indien, Korea und den USA.

Der VDI-Fachbereich TGA ist einer von 4 Fachbereichen der VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik und einer von 55 Fachbereichen im VDI. Die Inhalte des Fachbereichs gliedern sich in die Themen: Aufzugstechnik, Elektrotechnik + Gebäudeautomation, Raumlufttechnik, Reinraumtechnik, Sanitärtechnik und Wärme-/Heiztechnik.

Ihre Ansprechpartner im VDI:
Fachlich:
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Terhorst VDI
Telefon: +49 211 6214-466
E-Mail: gbg@vdi.de

Organisatorisch:
Tanja Teloy
Telefon: +49 211 6214-251
E-Mail: teloy@vdi.de