Die Richtlinie VDI 3813 Blatt 3 "Gebäudeautomation (GA) – Anwendungsbeispiele für Raumtypen und Funktionsmakros in der Raumautomation" befasst sich mit den Raumautomations-Makrofunktionen (RA-Makros) und ihrer Anwendung in Raumtypen. In der Richtlinie werden Beispiele für Raumtypen und die darin realisierten Funktionsmakros gegeben. Die Funktionsmakros sind aus den Grundfunktionen nach VDI 3813 Blatt 2 zusammengesetzt und können in der Praxis als Blöcke verwendet werden. Die Richtlinie dient als Hilfestellung, um die Arbeitsweise bei Planung und Ausführung der Raumautomation effizienter zu gestalten.

Mit Blatt 1 der Richtlinienreihe VDI 3813 konnte sehr erfolgreich der Einstieg in das Thema Raumautomation gemacht werden. Diese hat seit der Veröffentlichung eine große Aufmerksamkeit erfahren. Der neue Denkansatz, die Funktionalität eines Gebäudes vom Raum her zu definieren, konnte die Akzeptanz der Gebäudeautomation bei Bauherrn und Betreibern deutlich steigern. Blatt 3 komplettiert nun die erfolgreiche Richtlinienreihe.

Herausgeber der Richtlinie VDI 3813 Blatt 3 "Gebäudeautomation (GA) – Anwendungsbeispiele für Raumtypen und Funktionsmakros in der Raumautomation" ist die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik. Die Richtlinie erscheint im August 2013 als Entwurf und kann zum Preis von 92,90€ beim Beuth Verlag (www.beuth.de) bestellt werden. Die Einspruchsfrist endet am 31.01.2014. Einsprüche schicken Sie bitte schriftlich an tga@vdi.de oder nutzen Sie das elektronische Einspruchsportal.

Ihr Ansprechpartner im VDI:
VDI-Fachbereich Technische Gebäudeausrüstung
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Terhorst
Telefon: +49 211 6214-466
Telefax: +49 211 6214-97466
E-Mail: tga@vdi.de